Fill out my online form.

ProClick im Praxistest: ein Produkt, vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

ProClick auf „Herz und Nieren“ geprüft: Wie setzen zwei Nutzer das ProClick System in ihrem Berufsalltag ein? Was gefällt ihnen und wo sehen sie mitunter noch Verbesserungspotential? Wie das Urteil dazu von Elektrotechniker Bernhard S. und IT-Administrator Marc L. ausfällt, lesen Sie im aktuellen Blogbeitrag.

Wohin mit dem Werkzeug?

Welcher Handwerker kennt das nicht: Angekommen auf der Baustelle wird benötigtes Werkzeug und Arbeitsmaterial zügig eingepackt. Doch, wohin mit den ganzen Utensilien? Neben Boxen und Koffern nutzen viele für die letzten Meter zum Einsatzort gerne die Hosentaschen – und das zum Leidwesen ihrer Waschmaschinen. Der Grund: Nicht selten wird vergessen die Taschen vor dem Waschen zu leeren – und Schraubenzieher, Meterstab oder Stift erhalten dann einem „blitzsauberen“ Waschgang verpasst. Das muss nicht sein!  

Mit dem ProClick System bietet Sortimo eine komfortable wie ergonomische Aufbewahrungsmöglichkeit für Werkzeug und weiteres Material.   

So besitzen die ProClick Werkzeugtaschen eine Schnittstelle zu einer Vielzahl anderer Sortimo Produkte – angefangen beim Regalsystem SR5 über die C-BOXX und dem AutoAssistent bis hin zum ProClick Werkzeuggürtel oder der Werkzeugtrage. 

Einmal gepackt, lassen sich die Werkzeugtaschen bequem an die Komponenten klicken und nach Gebrauch wieder entfernen. Alles absolut leicht und komfortabel. Und mittels „Holder“ beim Werkzeuggürtel ist gewährleistet, dass sie mit nur einem Klick Taschen anbringen – ohne dafür den Gürtel abzunehmen.   

ProClick: Diese zwei Tester haben den Praxistest gemacht: 

Bernhard S.

Ehemaliger Elektrotechniker

Als gelernter Elektrotechniker blickt Bernhard S. auf eine lange und erfolgreiche Karriere. Aber seine Leidenschaft für das Handwerk endete keineswegs mit dem Eintritt in die Altersteilzeit. Stillsitzen und Müßiggang gibt es für ihn schlichtweg nicht. So unterstützt er noch immer Kunden und berät sie etwa bei der Planung und Montage von Elektroanlagen. Zudem engagiert er sich in seiner Freizeit beispielsweise im Deutschen Alpenverein (DAV). Dort gilt es auch in den höchsten Höhen stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn wer hat im Einsatz schon Zeit lange nach Werkzeug zu suchen? Daher ist Bernhard für uns prädestiniert, um die Werkzeugtrage in Verbindung mit den ProClick Taschen zu testen.  

Bernhard, was hast du in deiner Tasche?

„Der Alltag eines Elektrikers ist sehr vielfältig und so benötigt man oft verschiedene Werkzeuge und Messgeräte. Daher stimme ich meine Werkzeugtaschen im Vorfeld immer auf den jeweiligen Arbeitsbereich und Einsatz ab. Was aber immer dabei sein muss: Kombizange, Seitenschneider, diverse Schraubendreher sowie Taschenlampe und Mess- und Prüfgeräte.“

Hat ProClick dich überzeugt?

„Die Kompatibilität mit vielen Sortimo Produkten erleichtert mir ungemein den Alltag. Sogar in die Trage und Wanne passen die Insetboxen. Das ist sehr hilfreich, denn so muss ich nicht mal die Taschen oder die Wanne komplett neu bestücken. Zur Aufbewahrung der Taschen kommt die LT-BOXX ins Spiel: Sie hat einfach die perfekte Größe, um die ProClick Werkzeugtaschen zu verstauen.“

Wo besteht möglicherweise noch Verbesserungspotential?

„Insgesamt ist ProClick für mich ein gutes Produkt. Aber klar, es gibt immer Luft nach oben. Der Griff an der Werkzeugtrage gehört für mich beispielsweise dazu. Zwar ist das Moosgummi sehr flexibel, jedoch würde ein stärkeres Material, meiner Ansicht nach, besser in der Hand liegen. Weitere Potenziale liegen in der Optimierung der Außentaschen und einer Erweiterung der Werkzeugtrage. Besonders große Werkzeugtaschen können schnell über die Trage hinaus runterhängen oder die Außentaschen überdecken. Hier wäre vielleicht eine abnehmbare Version des sogenannten UnitOrganizers sinnvoll.“

Außerdem fehlt für die Werkzeugtrage eine passende Regenhülle. Die verclickbaren Werkzeugwannen könnten ebenfalls strammer gehen.“

Marc L.

IT- Administrator

Obwohl Marc L. ursprünglich aus dem Bereich Sicherheitstechnik kommt, fühlt er sich im IT-Infrastrukturbereich heimisch. Durch seine Tätigkeit als IT-Administrator muss er immer wieder auch Arbeiten auf Leitern verrichten, um beispielsweise Serverräume oder Access-Points zu warten. Schon seit längerer Zeit war er deshalb auf der Suche nach einer geeigneten Unterbringungsmöglichkeit für seine Werkzeuge, um nerviges Auf- und Absteigen zu vermeiden. Notdürftig hatte er sich vor ProClick eine eigene Werkzeuggürtelkonstellation zusammengestellt.   

Was ist für dich das Besondere an ProClick?

Der Werkzeuggürtel erspart mir Arbeitswege und Zeit. Endlich muss ich nicht mehr andauernd vom Fahrzeug auf die Leiter. Sogar Ersatz-Akkus kann ich darin praktisch verstauen. Denn oft ist die Arbeit nicht schon nach ein paar Minuten getan. Was für mich außerdem heraussticht, ist die außerordentliche Qualität von ProClick. Auch an langen Tagen kann ich dank des Hüftpolsters den Gürtel stundenlang tragen – ohne, dass es irgendwann schmerzt und unangenehm wird.

Was bringst du in deinen ProClick Taschen unter?

Zum Werkzeug eines IT-Administrators gehört zunächst die Standardausrüstung – wie Schraubenzieher, ein Akkubohrer oder Inbusschlüssel. Speziell für meinen Beruf sind Netzwerktester bedeutend, um die Verdrahtung zu prüfen. Für die Arbeit mit Kabeln dürfen aber auch Seitenschneider oder Kabelabmantler nicht fehlen. Neben Werkzeug bewahre ich standardmäßig auch Kabelbinder oder kleine Hardwareteile in den Werkzeugtaschen auf.

Was könnte an ProClick verbessert werden?

Hin und wieder kommt es vor, dass ich draußen arbeite. Um das Werkzeug vor allen Wetterumständen zu schützen, wäre es sinnvoll Regenabdeckungen für die Taschen zu entwickeln. Die Nageltasche mit der Zugtasche eignet sich meiner Ansicht nach gut dafür. Für die Werkzeugtasche in Größe L wäre vielleicht eine Art Deckel, der von selbst wieder zurückklappt, sinnvoll. Gerne greife ich „blind“ in die Taschen.

Um die Anregungen unserer Produkttester nicht unbeantwortet zu lassen, hat sich diese unser
ProClick Produkt Marketing Manager Florian Bobinger angenommen:

ProClick ist ständig im Wandel. Deswegen nehmen wir Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge sehr gerne entgegen, auch was das Design der Taschen betrifft. Alle ProClick Taschen sind outdoor-beständig und ermöglichen durch das offene Design einen charmanten und schnellen Zugriff. Um diese Funktion aufrecht zu erhalten, haben wir die Nageltasche mit Zurrverschluss eingeführt. Diese ermöglicht den flexiblen Zugriff selbst bei schlechtem Wetter.
Übrigens- wussten Sie, dass in den Taschen Schlaufen zum Befestigen von Werkzeugseilen integriert sind? Somit sind ihre Werkzeuge zusätzlich vor dem Herausfallen gesichert. Daneben arbeiten wir stetig an weiteren Lösungen. Seien Sie also gespannt, was Ende des Jahres noch auf Sie zukommen wird.

Florian Bobinger Produkt Marketing Manager ProClick

Sie sehen – die Anwendungsoptionen von ProClick sind nahezu grenzenlos. Neben Vertretern des traditionellen Handwerks erleichtert ProClick auch den Alltag in anderen Bereichen. Auf die Frage, ob unsere Produkttester ProClick auch in der Freizeit benutzen würden, haben dies alle mit einem deutlichen „Ja“ bestätigt.   

Jetzt sind Sie an der Reihe – Erleichtern auch Sie Ihren Alltag mit den ProClick Werkzeugtaschen von Sortimo.  

Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

*Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

0 Kommentare

  • Es gibt noch keine Kommentare, Seien Sie die / der Erste!
    Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu diesem Beitrag.